Auferstehungskirche in Köln-Buchforst

Vom 12. bis zum 21. Juni 2015  war pentimenti zu Gast in der Auferstehungskirche (Kulturkirche) Köln- Buchforst.

 

Für unsere diesjährige Ausstellung, der zehnten seit der Gründung unserer Künstlergruppe im Jahr 2007, hatten wir einen besonderen Ort gewählt. Die 1968 eingeweihte, moderne evangelische Auferstehungskirche, die im Mai 2005 von der Kirchengemeinde aufgegeben und im Rahmen eines Modellprojekts einer neuen Nutzung zugeführt wurde.

Das Kirchengebäude wird weiterhin von der Gemeinde genutzt, wird aber zudem für kulturelle Veranstaltungen zur Verfügung gestellt.

 

 

Viele Gäste waren am Freitag, 12. Juni 2015 zur Eröffnung der Ausstellung gekommen, die von Mustafa Sayhan auf seinem Kanun begleitet wurde.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Samstag, 13. Juni gab es ein kleines Konzert mit Marina Kalmikova. Sie präsentierte ihre Vertonungen der europäischen Poesie von Rainer Maria Rilke, Johann Wolfgang von Goethe, William Shakespear und anderen.

 

Zur Matinee am Sonntag, 14. Juni  war  die Musikschule AGUNDO zu Gast.

Unter der Leitung von Dr. Agnieszka Sokol-Arz und Dominik Arz spielten die Streicher und Bläser u. A. Werke von Antonio Vivaldi, Johann Pachelbel und Johannes Brahms.

"The Seven Sins"

präsentierten in unserer Matinee zum Abschluss

am Sonntag, 21. Juni

Pop vergangener Zeiten.

 

Ausgestellte Arbeiten der Pentimenti-Mitglieder